Menü

Neubaugebiet "Unter den krummen Äckern"

Unschlagbare Vorteile:

  • Jetzt kaufen, die Förderung holen und innerhalb der nächsten 5 Jahre bauen.
  • Bis 31.03.2021 Baukindergeld beantragen - Die Baugenehmigung für ein Grundstück reicht schon zur Förderung!

Die Marktgemeinde Philippsthal hat mit Beschluss der Gemeindevertretung vom 09.03.2020 der Erschließung des Neubaugebietes „Unter den krummen Äckern" im Kernort Philippsthal zugestimmt.

Der voll erschlossene Grundstückspreis (ohne die Kosten der Hausanschlüsse) beträgt 57,00 €/m2. Dieser Grundstückskaufpreis ist in unserer Region vermutlich unschlagbar. Die Zuschnitte der Grundstücke sind modern, aber auch variabel, sodass für jeden Kaufinteressenten, aber auch für jede Fertighausfirma, eine Vielzahl von Modelvarianten möglich sind.

Die allgemein gehaltenen Auflagen im Bebauungsplan sollten ebenfalls keine besonderen Hindernisse darstellen. Die Fertigstellung der Erschließung ist für den Frühsommer 2021 angestrebt. Ein Vollausbau der Straßen ist dabei zu einem späteren Zeitpunkt vorgesehen. Durch geeignete Synergien könnte somit im Sommer mit der Errichtung der ersten Wohnhäuser gerechnet werden.

Erfreulicher Weise hat die Bundesregierung die Antragstellung für das Baukindergeld bis zum 31.03.2021 verlängert. Eine Förderung wird auch für den Kauf eines Baugrundstückes gewährt. Die politischen Gremien der Marktgemeinde haben vorausschauend auf die derzeit schwierige Lage dahingehend reagiert, dass Bauwillige erst innerhalb der nächsten 5 Jahre ihr Traumhaus fertigstellt haben müssen.

Für Rückfragen im Hause kontaktieren Sie bitte den Büro-und Fachbereichsleiter Herrn Michael Schneider unter der Tel.-Nr. 06620/9210-21 oder den Fachbereichsleiter Bauen und Immobilien, Herrn Jörg Emmerich (06620/9210-26).

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage

Nur noch 25 Grundstücke verfügbar

Dokumente: